EarBeater

Intervalle, Akkorde und Skalen nimmt diese für das iPad konzipierte App ins Visier, die als "EarBeater Classic" einlädt, im Browser kostenlose Übungen in Sachen Gehörbildung zu absolvieren.

Jazz in America

Das Thelonious Monk Institute of Jazz zeichnet verantwortlich für diese Lernplattform, die vor allem für Schüler in den USA konzipiert wurde und mit viel Audio- und Videomaterial die Geschichte des Jazz in den USA illustriert.

Berklee College of Music

Das traditionsreiche Berklee College of Music in Boston präsentiert sich online frisch und übersichtlich. Die klare Gliederung macht die Orientierung im reichhaltigen Angebot einfach.

Matt Warnock

Der britische Gitarrenlehrer bietet Online nicht nur seine Dienste an. Er hat, unter Einbindung von Social Media Angeboten, einen Lern-Knotenpunkt geschaffen, der den potentiellen Kunden vorab viel Gelegenheit bietet, ihn kennenzulernen.

Electro-Voice

Die Website des Herstellers von Beschallungs- und Tonaufnahmetechnik ist auf den ersten Blick sehr pragmatisch gestaltet. Es lohnt sich aber, das Angebot in Ruhe zu erkunden, denn es wird Etliches an Service geboten.

Steinway & Sons

Der Klavierbauer bringt sein exklusives Image auch auf seiner Website eindrucksvoll zur Geltung. Dabei kommt der Kundenservice von der Online-Beratung für Käufer bis zur weltweiten Händlersuche nicht zu kurz.

JW Pepper

Die Benutzerführung des amerikanischen Notenspezialisten ist etwas gewöhnungsbedürftig, dafür ist die Präsentation der Suchergebnisse von Combo bis Big Band nicht nur eingängig, sondern erfreulich umfassend.

Thomann

Das Musikhaus hat sein reichhaltiges Angebot an Musikinstrumenten, Studio-, Licht- und Beschallungstechnik online eindrucksvoll und benutzerorientiert gebändigt. Im Zweifelsfall unterstützt die gut programmierte Suchfunktion das Stöbern.

Nextbop

Aktuell tätigen Musikern und neuen Projekten ist diese einladende Website gewidmet, die von den Jazzenthusiasten Sebastien Helary und Justin Wee erdacht wurde und von Anthony Dean-Harris ausgestaltet wird.

Harlem '58

Einem einzigen Foto und seinen Protagonisten, aufgenommen von Art Kane im August 1958 in der 126ten Straße in Harlem, ist diese schlichte aber umso informativere Website gewidmet.

Seite 1 von 3

Wo man jazzt, lass Dich ruhig nieder... nur lies auch Twitter hin und wieder.


Immer für Sie da

Bayerisches Jazzinstitut
Brückstr. 4, D-93047 Regensburg
Telefon: +49 (0)941- 56 22 44
Fax: +49 (0)941-5 20 33
service@bayernjazz.de
 

Anfahrt

Go to top